Telekom

Telekom Logo

Die Deutsche Telekom ist heute das größte Unternehmen der Telekommunikationsbranche in Europa. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Bonn. Die Deutsche Telekom beschäftigt weltweit mehr als 230.000 Mitarbeiter und ist mittlerweile in 50 Ländern vertreten. Etwa die Hälfte der Mitarbeiter sind in Deutschland beschäftigt. Man findet heute die Präsenz der deutschen Telekom in den meisten europäischen Ländern. Aber auch in Nord- und Südamerika, sowie in Russland, China, Japan und Korea ist das Unternehmen vertreten. Im Jahr 2012 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 58.2 Milliarden Euro.

Die Deutsche Telekom AG besteht in der Form , die wir heute kennen, seit dem Jahr 1995. Sie entstand nach der Postreform, welche die deutsche Bundespost und ihre Abteilungen für Fernmeldewesen und Telekommunikation privatisierte. Ein Jahr später, im November 1996, geht die Telekom an die Börse. Die Aktien entwickeln sich zu einem Favoriten bei deutschen Anlegern.

Eines der ersten Bestreben des jungen Unternehmens war es, das Netz zu digitalisieren. Dieser Prozess wurde im Jahr 1997 abgeschlossen. Das digitale Netz erstreckt sich auch auf die Gebiete im Osten Deutschlands, wodurch Deutschland nunmehr das modernste Telekommunikationssystem der Welt besaß. Bereits im Jahr 1999 bereite sich die Telekom auf den abzusehenden Internet Boom vor. Mit T-DSL wird ein Highspeed Zugang gewährt, der es den Telekom Kunden möglich macht, eine schnelle Datenleitung zu erhalten. Im gleichen Jahr erfolgt ein zweiter Börsengang.

Im Jahr 2000 wird das Unternehmen nach dem vier Säulen Konzept umstrukturiert. Hier entsteht die T-Com für die Festnetz Kommunikation und die T-Mobile International AG, die sich mit mobiler Telefonie befasst. Die T-Mobile entwickelt sich schnell zur Weltmarke.

Im Jahr 2007 führt die Telekom mit Congstar eine neue Marke ein, die flexible und günstige Tarife für mobiles Telefonieren und Surfen im Internet bietet. Eine Besonderheit ist dabei, dass Kunden nicht an bestimmte Vertragslaufzeiten gebunden sind. Im gleichen Jahr kommt das erste iPhone auf den Markt, das exklusiv bei T-mobile erhältlich war. Dieses Smartphone wurde als bahnbrechende Neuheit angesehen, welche die Smartphone Technologie revolutionierte.

Das Jahr 2011 steht im Zeichen der super-schnellen Internetverbindungen. Auch hier ist die Telekom wieder Bahnbrechend und nimmt in Köln das erste LTE-Hochgeschwindigkeitsnetz (Long Term Evolution) in Betrieb.

Auch im Jahr 2013 gibt es bei der Telekom wieder Neuigkeiten im Sektor der mobilen Telefone. So bringt das Unternehmen als erster Anbieter ein Smartphone auf den Markt, das mit dem neuen Mozilla Betriebssystem Firefox OS ausgestattet ist. Durch die Zusammenarbeit will durch die Zusammenarbeit mit Mozilla ein noch größeres Angebot für mobile Kunden schaffen.


Telekom hat aktuell 28 DSL-Tarife im Vergleich

⇒ DSL-Tarife Vergleich Rechner

⇒ Liste DSL-Tarife aller Anbieter in Deutschland

DSL-Begriffe im Artikel
BegriffeAnzahlChart
Telekom10
 
Unternehmen5
 
Deutsche4
 
Mobile4
 
Kunden3
 
Smartphone3
 
Ländern2
 
Internet2
 
Netz2
 
Markt2
 

Telekom

Telekom steht für:Abkürzung von Telekommunikation*

* Quellenangabe: Seite 'Telekom'. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 2019-11-18T20:11:58Z. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Telekom&oldid=194169200 (Abgerufen: 2020-07-10T16:41:05Z UTC)