Versatel

Versatel Logo

Versatel - eine Erfolgsgeschichte

Bereits im Jahre 1999 begann Versatel mit dem Aufbau eines heute florierenden Telekommunikationsunternehmens. Immer mehr regionale Betriebe konnten erworben werden, wie zum Beispiel KomTel aus Flensburg oder die City Carriers VEW telnet aus Dortmund. Durch diese Acquisen konnte das Glasfasernetz gut ausgebaut werden. Im Jahre 2004 wurde dann schließlich auch noch das Berliner Unternehmen BerliKomm übernommen. Schließlich gelang im Jahre 2005 der ganz große Coup durch den Zusammenschluss von TROPOLYS und Versatel unter dem Namen Versatel. Dieses Unternehmen kann nun in direkter Konkurrenz zur Telekom operieren und wurde zum drittgrößten Telekommunikationsanbieter Deutschlands.

Hervorragende Dienste durch konstanten Ausbau

Durch den konstanten Ausbau des Glasfasernetzes kann Versatel seinen Kunden ein gut funktionierendes Netz für Sprach,- Internet- und Datendienste anbieten. Und dies alles zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Insbesondere die Stadtnetzinfrastruktur ist dabei hervorzuheben, denn Versatel verfügt in 32 von 50 Großstädten über eine eigen Netzstruktur. Genau das ist wichtig, möchte man eine schnelle Datenverbidnung im DSL Netz haben.

Perfekte Beratung - bestes Netz

Das unternehmenseigene Netz wird aber nicht nur Privat- und Geschäftskunden angeboten, sondern ist auch auf dem Wholesale Markt vertreten. Der Pluspunkt dabei ist, dass versatel nicht noch zusätzliche Nutzungsgebühren an andere Anbieter zahlen muss und somit auch hier in einem günstigen Preissegment zu finden ist. Eine persönliche Beratung vor Ort hilft dabei, immer die ideale Lösung sowohl für Geschäftskunden als auch für private Abnehmer zu finden.

Von DSl bis Mobilfunk - bei Versatel findet man den richtigen Tarif

Versatel hat ein breites Spektrum an Tarifen, sowohl für den Mobilfunk als auch für den Festnetzanschluss. Hierbei ist besonders der DSL Anschluss zu erwähnen, den es in vier verschiedenen Optionen gibt, dem Classic, Pure, Plus und Premium Tarif. Gerade Großkunden und Geschäftsleute können von dem hervorragenden Netz von Versatel profitieren und die enorm schnelle datenübertragung nutzen.


⇒ DSL-Tarife Vergleich Rechner

⇒ Liste DSL-Tarife aller Anbieter in Deutschland

DSL-Begriffe im Artikel
BegriffeAnzahlChart
Versatel10
 
Netz5
 
Dsl3
 
Mobilfunk2
 
Ausbau2
 
Tarif2
 
Geschäftskunden2
 
Unternehmen2
 
Konstanten2
 
Beratung2
 

1&1 Versatel

Die 1&1 Versatel GmbH ist ein Telekommunikationsanbieter mit Fokus auf Geschäftskunden mit Sitz in Berlin und operativer Unternehmenszentrale in Düsseldorf und seit Mitte 2014 ein Tochterunternehmen der United Internet AG. Als Anbieter von Sprach-, Internet- und Datendiensten auf dem deutschen Markt erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2013 einen Gesamtumsatz von 547 Mio. Euro. Seit dem 1. Juli 2016 firmiert das Unternehmen als 1&1 Versatel GmbH. Der neue Name betont die Zugehörigkeit zur 1&1-Gruppe, die Umbenennung sollte eine angestrebte intensivere Zusammenarbeit beider Unternehmen ankündigen. So startete die United-Internet-Tochter 1&1 im Jahr 2017 Privatkundenangebote, die auf den Glasfaser-Anschlüssen der 1&1 Versatel basieren.*

* Quellenangabe: Seite '1&1 Versatel'. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 2020-06-26T00:50:37Z. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=1&1 Versatel&oldid=201307927 (Abgerufen: 2020-09-19T03:37:31Z UTC)