Vodafone

Vodafone Logo

Als Tochtergesellschaft der britischen Vodafone Group gehört die Vodafone GmbH zu den größten und beliebtesten DSL Anbietern in Deutschland. Das Unternehmen präsentiert eine breite Produktpalette und bietet Tarife für Mobilfunk und feste Internetanschlüsse für zu Hause. Gegründet wurde das Unternehmen unter dem Namen Mannesmann Mobilfunk GmbH und war ausschließlich im Bereich Mobilfunk tätig. Bereits 1988 erhielt die die damals noch namentlich präsente Mannesmann Mobilfunk GmbH die Lizenz für den Festnetz Markt und erweiterte die Produktpalette um zahlreiche Angebote. Als alle Details zur Nutzung der Lizenz 1989 fixiert waren, war das Unternehmen der erste deutsche Mobilfunkanbieter auf dem Markt in privater Hand.

Seit 2002 und dem erfolgten Markenwechsel von D2 zu Vodafone, wurde die Mannesmann Mobilfunk GmbH in Vodafone D2 GmbH umbenannt. Da das Unternehmen aber längst nicht mehr nur auf dem Mobilfunk ansässig war, sondern auch DSL für den Festnetzanschluss im Programm hatte, erfolgte zum 1. Februar 2013 die Umbenennung in Vodafone GmbH. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf und ist in Deutschland mit zahlreichen Filialen und Vodafone Shops vertreten. Kunden können entweder direkt in einem Vodafone Shop vor Ort, aber auch online einen DSL Tarif buchen. Datenschutz wird groß geschrieben, so dass Vodafone Kunden keinen Verkauf ihrer Daten, sowie die Weitergabe ihrer Kundendaten an Dritte fürchten müssen. Das Unternehmen arbeitet transparent und im Sinne der Kunden, präsentiert zahlreiche Modelle in der Telekommunikation und der Internetnutzung, sowie eine kostenlose Hotline und schnelle Bearbeitung aller Kundenanfragen. Das Ziel von Vodafone ist es, als Premiumanbieter in der Telekommunikation zu überzeugen und die Konkurrenz weit hinter sich zu lassen. Da Vodafone als Vorreiter schon zu Rang und Namen gelangt ist, sich stetig mit neuen Angeboten präsentiert, über eine hohe Netzabdeckung verfügt und seine Angebote an den Wünschen der Kunden ausrichtet, sollte der marktführenden Position nichts entgegen stehen und sich das Unternehmensziel erreichen lassen.

Vodafone Kunden sind nicht auf das Netz der Telekom angewiesen. Anfänglich nutzte die Vodafone GmbH noch die Leitungen des Monopol, entschied sich aber frühzeitig zum Aufbau eines eigenen Netzes und so zur Unabhängigkeit von der Telekom. Mit einem Kundenzugang von rund 70% ist die Vodafone GmbH in zahlreichen deutschen Haushalten präsent und bietet Verträge, die lokales Internet, Telefonie und Mobilfunk in Kombination anbieten. Durch die Unabhängigkeit vom Monopol müssen Kunden nicht auf einen separaten Techniker warten, sondern werden direkt von Vodafone beliefert und für DSL freigeschaltet. In Preis und Leistung kann der Anbieter überzeugen und verschiedene Modelle günstig präsentieren.


Vodafone hat aktuell 4 DSL-Tarife im Vergleich

⇒ DSL-Tarife Vergleich Rechner

⇒ Liste DSL-Tarife aller Anbieter in Deutschland

DSL-Begriffe im Artikel
BegriffeAnzahlChart
Vodafone14
 
Mobilfunk7
 
Kunden6
 
Unternehmen6
 
Dsl4
 
Mannesmann3
 
Präsentiert3
 
Zahlreiche2
 
Lizenz2
 
Angebote2
 

Vodafone

Die Vodafone GmbH ist ein deutsches Tochterunternehmen der britischen Mobilfunkgesellschaft Vodafone Group. Sie bietet in Deutschland Mobilfunk, DSL, Kabelinternet, Festnetztelefonie, Kabelfernsehen und IPTV an. Vodafone gehört mit über 52 Mio. geschalteten SIM-Karten im 1. Quartal 2020 zu einer der größten Mobilfunkanbieter nach Anschlusszahlen in Deutschland zusammen mit der Telekom Deutschland und Telefónica Deutschland Holding.*

* Quellenangabe: Seite 'Vodafone'. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 2020-09-02T15:44:59Z. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Vodafone&oldid=203339244 (Abgerufen: 2020-09-19T03:29:53Z UTC)